Avocado – Wirkung, Anwendung und Studien

Avocado

Der botanische Name für Avocado ist Persea americana. Diese Pflanze gehört zu den Lorbeergewächsen und ist immergrün. Avocado Bäume können bis zu 15 Meter hoch hinaus wachsen. Die Avocado Pflanze kann sehr einfach an seinen dunkelgrünen länglichen Blättern erkannt werden. Die Früchte der Avocado Pflanze sind in der Regel birnenförmig, grün bis dunkel braun und sogar schwarz. Das Fruchtfleisch ist gelblich grün und in der Mitte der Frucht sitzt ein kugelförmiger Fruchtkern. Die Avocado Früchte können aber auch unter Umständen rund sein und sogar bis zu der Größe eines Kinderkopfes heranwachsen. Hier kommt es auf die Avocado Art und auch auf das Anbaugebiet an. Da es über 400 verschiedene Sorten der Avocado Pflanze gibt, gibt es dabei natürlich auch Unterschiede im Aussehen und Geschmack. Auch der Fettgehalt einer Avocado ist nicht bei jeder Frucht gleich. Es gibt zum Beispiel eine Avocado Sorte aus Mexico, die sehr fetthaltig ist, während Avocados aus Indien wesentlich niedriger im Fettgehalt sind. Hier in Deutschland werden meistens grüne oder auch schwarze Avocados verkauft. Eine bekannte Sorte, die oft in Supermärkten zu finden ist, ist die sogenannte Hass-Sorte.

Der Ursprung der Avocado Pflanze ist nicht mehr ganz genau nachzuvollziehen, es wird aber angenommen, das die Avocado Pflanze aus Südamerika stammt. Heutzutage werden Avocados in den verschiedensten Ländern angebaut. Man kann diese Pflanze zum Beispiel in Afrika, Neuseeland, Australien, Peru, Chile und natürlich auch in Amerika vorfinden. Die Avocado Pflanze gedeiht am Besten in warmen Klimazonen und wird daher sehr oft in tropischen und subtropischen Gebieten gefunden.

Wer möchte, kann auch in Deutschland eine Avocado Pflanze züchten. Allerdings wird sie hier eher als Zimmerpflanze genutzt, da die Pflanze den Winter in Deutschland nicht überstehen würde. Die Pflanze kann aber durchaus in Töpfen angepflanzt werden und hier auch gedeihen. Wichtig ist, dass die Temperaturen gleichmäßig gehalten werden.

Avocados können in vielen verschiedenen Rezepten verarbeitet werden. Hier findet man online einige sehr schmackhafte Ideen für das Kochen mit Avocados. Allerdings hat diese Frucht auch noch weitere Anwendungsgebiete und sehr viele gesundheitliche Vorteile.

Die Wirkung von Avocado auf die Gesundheit

Die Avocado ist vielseitig und kann zu sehr schmackhaften Gerichten zubereitet werden. Sie ist aber nicht nur sehr schmackhaft, sondern auch noch gesund. Die Avocado ist voller Vitamine und daher überrascht es nicht, das Avocados von Ernährungsberatern und Heilpraktikern empfohlen werden. Unter anderem kann in der Avocado Vitamin A und Vitamin E in großer Konzentration gefunden werden. Aber auch Alpha und Beta Carotin, Biotin und Vavocatin B sind in der Avocado enthalten. Außerdem sind in der Avocado pflanzliche Fette und ungesättigte Fettsäuren enthalten.

Jeder dieser genannten Inhaltsstoffe hat positive gesundheitliche Effekte. Das Vitamin A zum Beispiel ist sehr wichtig für den menschlichen Körper und hilft bei dem Wachstum der Haare, Knochen und Zähne. Auch sehr wichtig ist Vitamin A für die Haut. Noch wichtiger ist allerdings die Funktion dieses Vitamins als blutbildende Substanz. Mit dem regelmäßigen Verzehr der Avocado kann man das allgemeine Wohlbefinden verbessern. Aber nicht nur kann die Avocado verzehrt werden, sondern man kann diese Frucht auch äußerlich anwenden. Es ist durchaus möglich, mit Avocados seine eigene Kosmetik herzustellen, wie zum Beispiel Gesichtsmasken oder Haarkuren. Wer die Kosmetik nicht selbst herstellen möchte, kann natürlich auch ohne weiteres schon fertige Produkte wie Seifen, Lotionen, Cremes und dergleichen kaufen. Diese Produkte können über das Internet natürlich auch bestellt werden.

Interessant aber ist nicht nur die Wirkung der Avocado als Kosmetik, sondern auch die Wirkung dieser Frucht als Heilmittel. Ein Anwendungsgebiet was besonders erwähnenswert ist, ist zum Beispiel das Thema der Magen- und Darm Beschwerden. Da die Avocado die Verdauung anregt und den Darmtrakt reguliert, können die verschiedensten Leiden durch den Verzehr der Avocado gelindert werden. Daher ist es empfehlenswert, täglich circa eine halbe Avocado zu essen, um zum Beispiel Leiden wie dem Reizdarm Syndrom entgegen zu wirken.

Des Weiteren wirkt die Avocado antibakteriell. Daher ist diese Frucht auch gut für die Gesundheit des Mundes und des Rachens. Bakterien im Mund werden durch den Verzehr abgetötet, was wiederum Karies entgegenwirken kann. Auch kann man durch den regelmäßigen Verzehr von Avocados Mundgeruch lindern oder gar ganz vermeiden. Außer der antibakteriellen Wirkung wirkt die Avocado auch noch entzündungshemmend. Daher ist der Verzehr der Frucht gut bei chronischen Schmerzen, die auf Entzündungen zurück zu führen sind, wie zum Beispiel Gelenkschmerzen sehr gut. Bei Arthritis kann der Verzehr ebenfalls sehr hilfreich sein.

Erstaunlich ist die Wirkung der Avocado auf den Cholesterin Spiegel. Obwohl diese Frucht fettreich ist, wird durch den Verzehr der Cholesterin Spiegel drastisch gesenkt. Die Fette, die in der Avocado enthalten sind, sind pflanzliche Fette und daher besser verträglich und gesünder als tierische Fette. Wer seine Ernährung umstellen möchte, kann zum Beispiel Dips und Brotaufstriche aus Avocado herstellen, und viel öfters damit Wurst und Käse ersetzen. Die entsprechenden Rezepte können hier online gefunden werden. Schnell wird man eine Veränderung im Wohlbefinden spüren. Da die Avocados den Cholesterin Spiegel senken, sind sie gut für das Herz-Kreislauf-System und daher wird diese Frucht oft von Medizinern, Heilpraktikern und Ernährungsberatern als gesunde Alternative empfohlen.

Erwähnenswert ist, das die Avocado keine nachhaltigen Nebenwirkungen hat. Wie bei allen pflanzlichen Produkten kann es allerdings unter Umständen zu Überreaktionen kommen, die allerdings nur selten auftreten. Auch ist darauf hinzuweisen, das große Mengen von Avocados nicht verzehrt werden müssen, um einen gesundheitlichen Vorteil zu erreichen. Schon kleine Mengen, die allerdings regelmäßig mit in die Ernährung eingefügt werden, sind hier empfehlenswert.

Anwendungsgebiete für die Avocado

Unsere Empfehlung

Unser Bestseller
Jetzt bei Amazon mit AmazonPrime bestellen!
Natrea Avocadoöl | kaltgepresst ✔ für Gesicht - und Haare ✔ 100% reines BIO-Öl ✔ in 100 ml Apothekerflasche mit Pipette

Natrea Avocadoöl | kaltgepresst ✔ für Gesicht - und Haare ✔ 100% reines BIO-Öl ✔ in 100 ml Apothekerflasche mit Pipette

von Natrea
  • ✅ das nährstoffreiche Öl bindet nachhaltig Feuchtigkeit und verfeinert das Hautrelief, es ist besonders wirksam bei sehr trockener Haut.
  • ✅ Avocadoöl lässt sich leicht auftragen und dringt gut und schnell in die Hornschicht der Haut ein.
  • ✅ durch Kaltpressung bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe im BIO Avocadoöl enthalten
  • ✅ qualitativ hochwertiges und reichhaltiges BIO Hautöl
  • ✅ Blitzversand: Bei Bestellungen bis 13:00 Uhr garantierter Versand noch am gleichen Tag
EUR 9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Avocado ist eine sehr vielseitige Frucht und es gibt einige interessante Anwendungsgebiete, die erwähnenswert sind. Die Avocado ist unter anderem Anwendbar als:

 

 

als Heilmittel bei

 

 

Außerdem kann Avocado zur Vorbeugung von einigen Krankheiten verzehrt werden. Die Avocado ist Herz-Gesund, da sie den Cholesterin Spiegel senken kann. Außerdem wird in den letzten Jahren immer wieder darauf hingewiesen, dass durch die aktiven Substanzen, die Avocado einen Vorteil in der Krebsvorsorge hat. Ein weiterer Faktor ist der Effekt auf die Gesundheit der Augen. Mit dem Verzehr der Avocado kann man manchen Augenleiden verhindern und den Alterungsprozess verlangsamen.

Wer Avocado noch nie ausprobiert hat, wird erstaunt sein, wie vielseitig die Avocado verarbeitet werden kann. Zum Frühstück könnte man zum Beispiel Avocado mit in einen Smoothie mixen. Auch lecker sind Dips und Brotaufstriche mit Avocado. Hier gibt es online unzählige Rezepte, die jedermann gut schmecken. Vielleicht scheut man sich die Avocado einmal auszuprobieren, da man mit der Verarbeitung dieser Frucht nicht vertraut ist. Hier können einem ein paar Tipps behilflich sein, denen sehr einfach zu folgen ist. Wichtig ist, das man auf jeden Fall eine frische Avocado kauft. Hat die Avocado schwarze Stellen ist sie überreif und sollte nicht mehr verarbeitet werden. Am besten kauft man die Avocado, wenn sie noch grün sind. Allerdings gibt es hier in Deutschland auch eine Sorte Avocados die komplett schwarz von außen ist. Hier sollte man einen Drucktest machen. Am besten drückt man mit dem Daumen leicht auf die Schale. Gibt die Avocado leicht nach, ist sie genau richtig. Ist sie noch hart, kann man sie auch kaufen und noch ein paar Tage zu Hause nachreifen lassen. Dabei reift die Avocado nicht im Kühlschrank, sondern benötigt Zimmertemperatur. Ein guter Tipp ist es, die Avocado in einer Papiertüte, zusammen mit einem Apfel, reifen zu lassen. Am besten schaut man jeden Tag nach ob die Avocado die gewünschte Reife erreicht hat.

Ist die Avocado reif, schneidet man sie von oben nach unten auf und löst die beiden Teile so voneinander. Man wird den Kern der Avocado in der Mitte des Fruchtfleisches sehen, der sich sehr einfach entfernen lässt. Das Fruchtfleisch kann nun einfach mit einem Löffel aus der Schale gelöst werden. Danach kann es weiterverarbeitet werden. Dabei kann das Fruchtfleisch klein geschnitten werden oder auch mit Hilfe eines Kartoffelstampfers zu einem Brei verarbeitet werden. Die Form der Verarbeitung hängt von dem jeweiligen Rezept ab. Für einen Brotaufstrich könnte man zum Beispiel die Avocado zerstampfen und dann mit Mayonnaise und Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Tabascosauce, Zitronen- oder Limonen Saft, je nach Geschmack anrichten.

Heutzutage gibt es schon einige wissenschaftliche Studien, die sich mit den gesundheitlichen Wirkungen der Avocado beschäftigen. Dabei wurde festgestellt, das große Mengen der Avocado nicht nötig sind, um einen positiven Effekt zu erreichen. Eine halbe bis zu einer ganzen Avocado sind hier schon ausreichend. Allerdings ist der regelmäßige Verzehr entscheidend. Auch anzumerken ist, dass es durch den Verzehr von Avocados keine nachhaltigen Nebenwirkungen gibt. In all den vorhandenen Studien wurden nachhaltige Nebenwirkungen nicht verzeichnet. Natürlich kann es unter Umständen bei manchen Menschen zu Allergien kommen, allerdings treten diese nur selten auf. Verwendet man Avocados als alternatives Heilmittel, sollte man wissen, dass dies die Einnahme von Medikamenten bei schweren Erkrankungen nicht ersetzen kann. Die Avocado kann aber als Unterstützung der Medikamente verwendet werden. Auch ist es möglich, die Dosierung der Medikamente unter Umständen zu reduzieren, wenn mit dem Verzehr der Avocado ein gesundheitlicher Vorteil erreicht wurde, wie zum Beispiel die Senkung des Cholesterin Spiegels. Auf jeden Fall sollte man die aber vorher mit dem Arzt besprechen.

Wissenschaftliche Studien

Wer sich für alternative Heilmittel interessiert oder sich gesünder ernähren möchte, wird hier online die verschiedenen Lebensmittel und Pflanzen ein wenig genauer recherchieren. Interessant sind auf jeden Fall die wissenschaftlichen Studien. In den letzten Jahren wurden viele wissenschaftliche Studien über das Thema Avocado und die gesundheitlichen Vorteile des regelmäßigen Verzehrs dieser Frucht durchgeführt. Diese Studien wurden hier online veröffentlicht, sodass man sich sehr gut über dieses Thema informieren kann. Auch interessant sind natürlich die Artikel die man in medizinischen Fachzeitschriften findet. Auch diese können oft hier online gefunden werden.

Ein interessanter Artikel zum Beispiel stammt aus dem Deutschen Ärzteblatt. Der Artikel der aus dem Jahr 2015 stammt beschäftigt sich mit dem Cholesterinspiegel. Aus einigen wissenschaftlichen Studien geht nämlich hervor, dass dieser durch den Verzehr der Avocado gesenkt werden kann. In diesem Artikel wird auch eine Studie aus Amerika erwähnt, die an der Universität in Pennsylvania durchgeführt wurde. Dabei wurden 45 Erwachsene, mit Übergewicht als Probanden verwendet. Die Probanden wurden in drei Gruppen aufgeteilt und sollten jeweils eine bestimmte Diät einhalten. Dabei wurde festgestellt, dass der Cholesterinspiegel der Probanden, die eine Diät mit Avocados machten, stärker sank. Natürlich kann der Cholesterinspiegel mit Medikamenten viel stärker beeinflusst werden und eine Diät wirkt nicht so schnell. Dafür hat man aber durch den Verzehr der Avocado keine nachhaltigen Nebenwirkungen, wie es bei manchen Medikamenten der Fall ist. Auch kann eine Diät die einen regelmäßigen Verzehr von Avocados beinhaltet unterstützend zu den Medikamenten agieren. Außerdem können Avocados auch zur Vorsorge eingenommen werden. Es wurde in dem Artikel auch darauf hingewiesen, dass es bei Avocados auf die Zubereitung ankommt und man sollte diese Frucht nicht mit zu viel Salz und anderen Fetten kombinieren, sondern eher mit Salaten und Gemüsen. Der komplette Artikel mit den entsprechenden Daten ist hier online zu finden.

Unsere Empfehlung

Unser Bestseller
Jetzt bei Amazon mit AmazonPrime bestellen!
Natrea Avocadoöl | kaltgepresst ✔ für Gesicht - und Haare ✔ 100% reines BIO-Öl ✔ in 100 ml Apothekerflasche mit Pipette

Natrea Avocadoöl | kaltgepresst ✔ für Gesicht - und Haare ✔ 100% reines BIO-Öl ✔ in 100 ml Apothekerflasche mit Pipette

von Natrea
  • ✅ das nährstoffreiche Öl bindet nachhaltig Feuchtigkeit und verfeinert das Hautrelief, es ist besonders wirksam bei sehr trockener Haut.
  • ✅ Avocadoöl lässt sich leicht auftragen und dringt gut und schnell in die Hornschicht der Haut ein.
  • ✅ durch Kaltpressung bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe im BIO Avocadoöl enthalten
  • ✅ qualitativ hochwertiges und reichhaltiges BIO Hautöl
  • ✅ Blitzversand: Bei Bestellungen bis 13:00 Uhr garantierter Versand noch am gleichen Tag
EUR 9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Eine sehr beliebte Avocado Sorte hier in Deutschland ist die Hass-Avocado. Eine wissenschaftliche Studie aus Texas in den USA beschäftigt sich mit den aktiven Substanzen in dieser Avocado Sorte und den gesundheitlichen Effekten bei einem regelmäßigen Verzehr. Zuerst wurde diese Avocado erst einmal auf die Inhaltsstoffe untersucht, die hier in der Studie genauer aufgelistet werden. Auch können die Mengen dieser Inhaltsstoffe gefunden werden. Dann wird die Wirkung der Avocado auf die verschiedenen Leiden und Krankheiten untersucht. Wichtig war den Wissenschaftlern hier zum Beispiel die Wirkung auf das Herz- Kreislaufsystem. Aber auch die Wirkung von Avocado beim Abnehmen und als Anti-Aging Produkt. Weitere Gebiete die untersucht wurden, waren der Effekt auf die Augen, die Haut und das allgemeine Wohlbefinden. Die Wissenschaftler waren auch daran interessiert herauszufinden, ob die Avocado bei Krebsleiden einen Effekt haben könnte. Dabei kamen die Wissenschaftler zu dem Schluss, das eine ausgewogene Diät, in der Avocado regelmäßig verspeist wird, gesund ist und ganz besonders auf das Herz und den Blutdruck einen positiven Effekt hat. Wegen der vielen enthaltenen Vitamine kann diese Halb-Frucht auch mit anderen Früchten und Gemüsen kombiniert werden, zum Beispiel in Salaten, und so weitere gesundheitliche Vorteile in Anspruch zu nehmen. Anders als bei anderen Früchte ist die Avocado nicht süß, also beinhaltet keinen Zucker, was weitere gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Die genauen Daten dieser Studie, mitsamt Diagrammen, kann hier online gefunden werden.

Noch viele weitere Studien beschäftigen sich mit dem Effekt von Avocados auf die Gesundheit. Sehr interessant sind die Studien über die Vorbeugung von Krebskrankheiten und Tumoren durch Avocado. Hier muss angemerkt werden, das die wissenschaftliche Forschung erst am Anfang steht, aber die wissenschaftlichen Studien, die bisher durchgeführt wurden, stellen fest das die Avocado als Vorbeugung von Krebsleiden verzehrt werden können und auch gewisse Tumore aktiv bekämpfen. Natürlich ist dies kein Ersatz zur herkömmlichen Medizin, aber die Avocado kann hier unterstützend wirken.

Auch interessant sind die Studien über die Avocado als Anti-Aging Produkt. Die Avocado kann dabei innerlich als auch äußerlich angewendet werden und verlangsamt so die Effekte des Alterns doch sehr erheblich. Die veröffentlichten Studien erlauben es, Rückschlüsse auf die gesundheitlichen Vorteile zu ziehen. Aber auch interessant sind die Erfahrungsberichte von Verbrauchern, also Menschen, die Avocado schon selbst als Heilmittel angewendet haben. So kann man noch weitere Ratschläge und Tipps über die Anwendung von Avocado als Heilmittel finden.

Fazit

Unsere Empfehlung

Unser Bestseller
Jetzt bei Amazon mit AmazonPrime bestellen!
Natrea Avocadoöl | kaltgepresst ✔ für Gesicht - und Haare ✔ 100% reines BIO-Öl ✔ in 100 ml Apothekerflasche mit Pipette

Natrea Avocadoöl | kaltgepresst ✔ für Gesicht - und Haare ✔ 100% reines BIO-Öl ✔ in 100 ml Apothekerflasche mit Pipette

von Natrea
  • ✅ das nährstoffreiche Öl bindet nachhaltig Feuchtigkeit und verfeinert das Hautrelief, es ist besonders wirksam bei sehr trockener Haut.
  • ✅ Avocadoöl lässt sich leicht auftragen und dringt gut und schnell in die Hornschicht der Haut ein.
  • ✅ durch Kaltpressung bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe im BIO Avocadoöl enthalten
  • ✅ qualitativ hochwertiges und reichhaltiges BIO Hautöl
  • ✅ Blitzversand: Bei Bestellungen bis 13:00 Uhr garantierter Versand noch am gleichen Tag
EUR 9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Avocado ist botanisch gesehen eine Halb-Frucht, die natürlich nicht süß ist. Die Avocado ist voller gesunder Inhaltsstoffe, wie Vitamine und Mineralien. Daher kann die Avocado nicht nur in der Küche als Lebensmittel gebraucht werden, sondern auch als alternatives Heilmittel. Dabei ist es nicht notwendig große Mengen der Avocado zu verzehren, sondern eine halbe Avocado, regelmäßig verzehrt, kann gewisse gesundheitliche Vorteile mit sich bringen.

Kombiniert man die Avocado mit anderen gesunden Lebensmitteln, wie zum Beispiel Salaten und Gemüsen wird der gesundheitliche Faktor noch vergrößert. Tatsächlich empfiehlt es sich zum Beispiel, bei einer Diät die Avocado eher im Salat zu gebrauchen, als in der Kombination mit anderen ungesunden Fetten oder großen Mengen von Salz, wie es zum Beispiel bei der mexikanischen Guacamole oft der Fall ist.

Allerdings kann die Avocado auch als Ersatz von Brotaufstrichen, Wurst und Käse verwendet werden. Tierische Fette werden mit pflanzlichen Fetten ersetzt, was auf jeden Fall gesünder ist und so den Gewichtsverlust beschleunigt. Das Fruchtfleisch der Avocado kann mit der Gabel oder dem Kartoffelstampfer in einen Brei verwandelt werden und dann zum Beispiel mit ein wenig Mayonnaise, Salz und Pfeffer, Limonen oder Zitronensaft und anderen guten Inhaltsstoffen in natürliche Brotaufstriche oder Dips verwandelt werden. Online gibt es viele gute Rezepte mit Avocado, die man sehr einfach nachkochen kann.

Aus Avocado können außerdem auch Kosmetika wie zum Beispiel Gesichtsmasken hergestellt werden. So wird die Avocado äußerlich angewendet, um Falten vorzubeugen. Die Avocado ist ein hervorragendes Anti-Aging Produkt, was auf natürliche Weise angewendet werden kann. Auch Menschen mit sensibler Haut können die Avocado bzw das Avocadoöl gut vertragen. Es kommt nicht zu Rötungen oder anderen Reizungen, wie bei vielen anderen Produkten.

Nebenwirkungen sind bei dem Verzehr und auch bei der äußerlichen Anwendung von Avocado eigentlich nicht bekannt, sodass die Anwendung auf jeden Fall sicher und risikofrei ist. 


Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.
4.6 Sterne bei 18 Votes