Süßkartoffel – Wirkung, Rezepte und Studien

Süßkartoffel

Allgemeine Informationen über die Süßkartoffel

Die Süßkartoffel ist eine Knollenpflanze, die als Nahrungsmittel verwendet wird. Genauso wie die Kartoffel die hier in Deutschland angebaut werden, wird die Süßkartoffel als Nahrungsmittel verwendet. Dabei ist sie aber mit der Kartoffel nicht wirklich oder besser gesagt, nur entfernt verwandt. Der botanische Name für die Süßkartoffel ist lpomoea batatas. Unsere heimische Kartoffel ist ein Nachtschattengewächs und im Gegensatz dazu ist die Süßkartoffel ein Windengewächs.

Auch mit Yams sollte die Süßkartoffel nicht verwechselt werden. Knollengewächse, die man hier in den Geschäften findet werden oft als Yams bezeichnet, sind aber in Wirklichkeit Süßkartoffeln oder auch anders herum. Deshalb denken viele Verbraucher bis heute, das Yams und Süßkartoffeln genau das gleiche sind, und nur unter verschiedenen Namen angeboten werden. Dies ist aber nicht richtig. Obwohl beides Knollengewächse sind, sind diese nicht miteinander verwandt und schmecken sehr unterschiedlich. Die Süßkartoffel hat, wie der Name schon sagt einen süßlichen Geschmack und kann durchaus auch roh verzehrt werden. Yams sind viel reicher an Stärke und eben nicht süß. Die Süßkartoffel ist in der Regel von außen lila bis rötlich und wenn man die Süßkartoffel durchschneidet, ist das Innere golden gelb bis orange. Außerdem kann man die Süßkartoffel an der Schale erkennen. Die Schale ist glatt und die Enden der Süßkartoffel ist leicht konisch. Yams hingegen haben eine eher raue, schuppig Schale, die an Baumrinde erinnern. Die Schale der Yams sind in der Regel braun bis fast schwarz. Das “Fruchtfleisch” der Süßkartoffel ist saftig während Yams viel trockener sind, was an dem hohen Stärkegehalt liegt.

Die Süßkartoffel stammt aus Mittel- bis Südamerika, wo sie von den lateinamerikanischen Urkulturen als Nahrungsmittel verwendet wurden. Von dort aus wurde die Süßkartoffel nach Afrika gebracht und hat sich von dort aus verbreitet. Die Süßkartoffel wird meist in den Tropen und Subtropen angebaut, aber sie sind auch in der Mittelmeerregion und in Deutschland zu finden. Sogar in Asien wird die Süßkartoffel kultiviert, zum Beispiel in China. China ist inzwischen einer der größten Hersteller der Süßkartoffel. Auch werden hier verschiedene Süßkartoffel Produkte hergestellt, wie zum Beispiel Nudeln aus Süßkartoffeln.

Die Süßkartoffel kann als Nahrungsmittel sehr vielseitig zubereitet werden. Sie können gekocht oder sogar roh gegessen werden. Des Weiteren kann man sie grillen, oder sogar als Pommes zubereiten. Man kann die Süßkartoffel pürieren und in Aufläufen oder Suppen verwenden. Natürlich wird die Süßkartoffel auch als Süßspeise verarbeitet. Hier gibt es online auch einige außergewöhnliche Rezepte für das Kochen mit Süßkartoffeln. Obwohl bei der Süßkartoffel hauptsächlich die Knolle importiert und gegessen wird, können die Blätter der Süßkartoffel ebenfalls gegessen werden. In den Anbauländern der Süßkartoffel werden die Blätter als Gemüse gegessen und etwa Spinatartig zubereitet.

Wissen sollte man, das die Knolle der Süßkartoffel nicht lange gelagert werden kann. Deshalb ist es nicht sinnvoll, die Süßkartoffel für den Winter im Keller zu lagern. Am besten kauft man die Knollen immer nur frisch, je nach Bedarf. So machen es auch die Menschen in den Anbauländern, sie ernten die Süßkartoffeln immer nur nach Bedarf. Die Süßkartoffel sollte auch nicht im Kühlschrank aufgehoben werden. Wer sie ein paar Tage zu Hause aufheben möchte sollte dies auf jeden Fall bei Zimmertemperatur tun.

Am besten Bewertet
Jetzt bei Amazon mit AmazonPrime bestellen!
LambWeston - Sweet'n Savour Crispy Fries Süßkartoffelpommes TK - 2,5kg

LambWeston - Sweet'n Savour Crispy Fries Süßkartoffelpommes TK - 2,5kg

von LambWeston/Meijer HEAD OFFICE

2 Kundenrezensionen

  • Fein gewürzte Süßkartoffelpommes
  • Aus Süßkartoffeln gemacht
  • Knusprig-zart mit süßlicher Note
  • Versand nur Mo. bis Do., da der Frische-Artikel gekühlt in einer Styroporbox versendet wird. Hierfür werden Zusatzkosten i. H. v. 5 Euro berechnet. Bitte halten Sie die Kühlkette ein
  • LambWeston/Meijer HEAD OFFICE, 4416 ZG Kruiningen
EUR 14,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Günstigster Preis
Jetzt bei Amazon mit AmazonPrime bestellen!
Süßkartoffeln (1 kg) - Bio

Süßkartoffeln (1 kg) - Bio

von Natur.com

5 Kundenrezensionen

  • Bio Süßkartoffeln (1 kg)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unser Bestseller
Jetzt bei Amazon mit AmazonPrime bestellen!
Tyrrell's Sweet Potato, Carrot und Potato with Sea Salt, 4er Pack (4 x 100 g)

Tyrrell's Sweet Potato, Carrot und Potato with Sea Salt, 4er Pack (4 x 100 g)

von Tyrrell's

11 Kundenrezensionen

  • handfrittierte Chips aus England
  • regionaler Anbau mit Ernte nur bis zu 60km Radius um die Produktion
  • ohne künstliche Zusätze und Geschmacksverstärker
  • weniger Fett als viele industriell gefertigte Chips
EUR 7,96
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Wirkung der Süßkartoffel auf die Gesundheit

Der Süßkartoffel werden heilende Wirkungen nachgesagt. Die Naturvölker die sich hauptsächlich von Süßkartoffeln ernähren, erkranken nicht wirklich an Diabetes oder Bluthochdruck. Forscher hat dies neugierig gemacht, woraufhin die Süßkartoffel auf ihre Inhaltsstoffe untersucht wurde. Dabei wurde herausgefunden, dass die Süßkartoffel Caipo enthält. Caipo ist allerdings hauptsächlich in der Schale der Süßkartoffel zu finden. Die Forschung hat bewiesen, das durch den Verzehr der Süßkartoffel der Blutzuckerspiegel gesenkt werden kann. Online können verschiedene wissenschaftliche Studien gefunden werden, die auf die Wirkung der Süßkartoffel hinweisen.

Außer dem positiven Effekt auf den Blutzuckerspiegel werden bei dem Verzehr auch gleichzeitig die Cholesterinwerte gesenkt. Dies ist besonders wichtig für das Herz- Kreislaufsystem. Außerdem werden das Blut und der Blutfluss verbessert. Wer regelmäßig Süßkartoffeln verzehrt, kann daher Herzinfarkten und Schlaganfällen vorbeugen. Außer Caipo sind auch noch andere Inhaltsstoffe der Süßkartoffel erwähnenswert. Die folgenden Inhaltsstoffe sind in der Süßkartoffel zu finden.

Außer den Nährwerten die natürlich in dieser Knollenfrucht enthalten sind, findet man auch viele Vitamine und aktive Substanzen die gut für die Gesundheit sind. Besonders wichtig ist die antioxidative Wirkung der Süßkartoffel. Die Antioxidanten sind besonders wichtig, wenn man Krankheiten wie Alzheimers vorbeugen möchte. Auch bei der Vorbeugung von Krebs sind diese Substanzen sehr wichtig. Des Weiteren helfen die Antioxidanten den Alterungsprozess zu verlangsamen. Deshalb ist die Süßkartoffel ein natürliches Anti-Aging Produkt.

Auch Entzündungen können mit dem Verzehr von Süßkartoffeln Abhilfe geschafft werden. Krankheiten wie Asthma, Arthritis und Gicht können vorgebeugt werden und bei dem Auftreten der Symptome Linderung geschaffen werden.

In der Haut der Süßkartoffel stecken Substanzen die gut für den Magen- und Darmbereich sind. Nicht nur sind sie ballaststoffreich, sondern können auch allerlei Probleme mit der Verdauung wieder beheben. Die Süßkartoffel wirkt verdauungsfördernd und reguliert die Funktion des Darmes. Der Süßkartoffel wird sogar zugeschrieben, dass sie vorbeugend gegen Darmkrebs wirkt. Wer den positiven Effekt auf den Magen- und Darmtrakt in Anspruch nehmen möchte, sollte die Süßkartoffel zum Verzehr nicht schälen, sondern die Schale auf jeden Fall mitessen.

Durch den Verzehr der Süßkartoffel kann man auch das Immunsystem stärken, denn die vielen Vitamine und Mineralien, die hier enthalten sind, sind gut für das allgemeine Wohlbefinden. Aber nicht nur das körperliche Wohlbefinden, sondern auch das psychische Wohlbefinden kann durch den Verzehr der Süßkartoffel verbessert werden. Ganz besonders Stresserkrankungen können durch den Verzehr dieser Kartoffel verbessert werden. Dies liegt ebenfalls an den wirkungsvollen Inhaltsstoffen, die den Körper mit Kalium und anderen Mineralstoffen versorgen.

Der Verzehr der Süßkartoffel ist sicher und risikofrei. Hier gibt es keine nachhaltigen Nebenwirkungen und alle wissenschaftlichen Studien die bisher durchgeführt wurden, stufen die Süßkartoffel als sicher ein.

Die Anwendung der Süßkartoffel

Wer sich für die Anwendung der Süßkartoffel interessiert, sollte wissen, dass diese hauptsächlich als Nahrungsmittel fungiert. Hier allerdings ist die Süßkartoffel sehr vielseitig. Die Süßkartoffel kann nicht nur gekocht, sondern auch roh gegessen werden. Anders wie die einheimische Kartoffel schmeckt sie roh sehr gut. Die Naturvölker in subtropischen Regionen verzehren die Süßkartoffel oft auf diese Weise. Auch kann die Schale der Süßkartoffel durchaus mitgegessen werden. Tatsächlich sind viele gesunde Inhaltsstoffe in der Schale. Diese fungiert auch noch als Ballaststoff.

Wer nach Rezepten für die Zubereitung von Süßkartoffeln sucht, wird hier online sehr schnell fündig werden. Süßkartoffeln können gekocht und gebraten werden. Sie können auch als Brei, ähnlich wie Kartoffelbrei, zubereitet werden. Aus Süßkartoffeln können leckere Pommes hergestellt werden. Außerdem kann die Süßkartoffel auch zu Süßspeisen und Kuchen verarbeitet werden. In Amerika gibt es den traditionellen Sweet-Potato-Pie, der eine Art Kuchen aus Süßkartoffeln ist. Online können auch die verschiedensten Rezepte für Suppen mit Süßkartoffeln gefunden werden. Der Kreativität für das Kochen mit Süßkartoffeln sind keine Grenzen gesetzt.

Außer der der Anwendung als Lebensmittel sollte aber auch auf die gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs der Süßkartoffel hingewiesen werden. Dank der vielen Vitamine und Mineralstoffe die in der Süßkartoffel enthalten sind, sollte man sich wirklich überlegen, diese Knollenfrucht öfter zu essen. Die gesundheitlichen Vorteile der Süßkartoffel sind nicht von der Hand zu weisen. Unter anderem können mit dem regelmäßigen Verzehr der Süßkartoffel die folgenden Krankheiten verhindert oder bekämpft werden:

Außer der Bekämpfung der oben genannten Krankheiten gibt es aber auch noch weitere gesundheitliche Vorteile. Die Süßkartoffel ist reich an Protein, was sie als Nahrungsmittel so wertvoll macht. Mit dem Verzehr der Süßkartoffel kann man Energie tanken, was zum Beispiel für Menschen, die Sport treiben, wichtig ist. Es gibt hier online auch Süßkartoffel Pulver für Sportler und Bodybuilder, welches man hier bestellen kann. Auch gibt es inzwischen Kapseln mit dem Extrakt der Süßkartoffel. Allerdings ist der Verzehr der frischen Knolle ganz besonders empfehlenswert. Außerdem ist die Süßkartoffel ein gesundes Gemüse für schwangere Frauen. Die Süßkartoffel enthält Folat, also Folsäure, die gut für das ungeborene Baby ist.

Übrigens werden aus der Süßkartoffel in manchen Ländern auch alkoholische Getränke hergestellt. Dies ist zum Beispiel in Japan und Korea üblich. In manchen anderen Ländern, zum Beispiel Afrika und Südamerika wird nicht nur die Knolle der Süßkartoffel gegessen, sondern auch die Blätter. Diese werden Spinatartig zubereitet und zusätzlich als Gemüsebeilage zu den Süßkartoffeln serviert.

Viele wissenschaftliche Studien beschäftigen sich heute mit dem positiven Effekt des Verzehrs der Süßkartoffel. Hier können online einige dieser Studien eingesehen werden, um sich ein besseres Bild über die aktiven Substanzen zu verschaffen.

Wissenschaftliche Studien über die Süßkartoffel

Online können einige wissenschaftliche Studien über die Inhaltsstoffe der Süßkartoffel und seine medizinische Wirkung gefunden werden. Außer den wissenschaftlichen Studien gibt es aber auch interessante Artikel in medizinischen Fachzeitschriften, die hier online veröffentlicht wurden. Mit ein wenig Recherche kann man so mehr Informationen über die Süßkartoffel online finden. Es ist erwähnenswert, das die wissenschaftlichen Studien und auch die Artikel über dieses Thema nicht immer aus dem deutschen Raum stammen. Daher sind sie hier im Internet natürlich in englischer Sprache zu lesen.

Ein Artikel der zum Beispiel von dem Cochrane Institut in England veröffentlicht wurde, beschäftigt sich mit dem Thema der Süßkartoffel. Das Cochrane Institut ist eine globale Organisation, die seit Jahrzehnten führend in der Überprüfung medizinischer Faktoren ist. Diese können dann von Ärzten, Krankenschwestern, aber auch Patienten online abgerufen werden, um bessere medizinische Entscheidungen zu treffen. In diesem Artikel des Cochrane Institutes überprüften zwei unabhängige Autoren verschiedene Studien über den Effekt von Süßkartoffeln auf Diabetes. Dabei wurde herausgefunden, das die Studien zeigten, dass Süßkartoffeln tatsächlich den Glukose Spiegel senken können. Die Autoren kommen aber auch zu dem Ergebnis, das die Forschung über dieses Thema noch nicht ausreichend ist und das weitere Forschungen angestellt werden sollten.

Aus China stammt eine Studie die sich damit beschäftigt, welchen Effekt die Süßkartoffel bei der Krebstherapie und Vorsorge hat. Diese Studie wurde an der Chinese Acadamy of Agricultural Sciences in Bejing durchgeführt. Diese wissenschaftliche Studie erfolgte im Labor und hier wurden Krebszellen mit dem Protein der Süßkartoffel zusammengeführt. Die Methoden der Studie und die wissenschaftlichen Daten können hier online genauer eingesehen werden. Die Wissenschaftler kamen aber zu dem Ergebnis, das die Süßkartoffel einen positiven Effekt bei der Krebsvorsorge hat.

Wichtige Inhaltsstoffe in der Süßkartoffel sind zum Beispiel die Antioxidanten. Mit diesem Thema beschäftigten sich Wissenschaftler an der Universität in Auckland, Neuseeland. Hier in der Studie wird die Methode der Untersuchung veranschaulicht. Die aktiven Substanzen, ganz besonders die Antioxidanten in der Süßkartoffel wurden untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass die Süßkartoffel voller Antioxidanten ist und daher die verschiedensten gesundheitlichen Vorteile hat. Die Wissenschaftler kommen zu dem Ergebnis, das der Verzehr von Süßkartoffeln bei chronischen Krankheiten vorbeugend wirken kann. Außerdem unterstreichen die Wissenschaftler ganz präzise, dass auch das größere Mengen der Süßkartoffel ohne Nebenwirkungen gegessen werden können und daher anderen Gemüsen bei der Vorbeugung von Krankheiten vorgezogen werden sollten.

Außer diesen interessanten Studien gibt es auch noch viele weitere Studien die hier online veröffentlicht wurden. Auch gibt es Studien über die gesundheitlichen Vorteile der Blätter der Süßkartoffel, die in einigen Ländern als Gemüse gegessen werden. Natürlich bekommt man diese nur selten in Deutschland, aber trotzdem ist es sicherlich sehr interessant, wenn man etwas Neues erfahren möchte, sich darüber zu informieren. Die Forschung über die gesundheitliche Auswirkung der Süßkartoffel steht eigentlich noch am Anfang und es werden immer wieder neue Studien angestellt und dann hier online veröffentlicht. Interessant sind auch Erfahrungsberichte die man hier online finden kann. Diese Berichte stammen von Verbrauchern, die die Süßkartoffel aus gesundheitlichen Gründen ausprobiert haben. Liest man sich diese Berichte durch, kann man auch noch einige sehr wertvolle Informationen finden. Was man dabei garantiert nicht findet, sind negative Erfahrungen, denn die Berichte sind durchweg positiv und zeigen eigentlich auf, welchen Erfolg man mit der Gesundheit hat, wenn man regelmäßig Süßkartoffeln in den Speiseplan mit einbaut.

Am besten Bewertet
Jetzt bei Amazon mit AmazonPrime bestellen!
LambWeston - Sweet'n Savour Crispy Fries Süßkartoffelpommes TK - 2,5kg

LambWeston - Sweet'n Savour Crispy Fries Süßkartoffelpommes TK - 2,5kg

von LambWeston/Meijer HEAD OFFICE

2 Kundenrezensionen

  • Fein gewürzte Süßkartoffelpommes
  • Aus Süßkartoffeln gemacht
  • Knusprig-zart mit süßlicher Note
  • Versand nur Mo. bis Do., da der Frische-Artikel gekühlt in einer Styroporbox versendet wird. Hierfür werden Zusatzkosten i. H. v. 5 Euro berechnet. Bitte halten Sie die Kühlkette ein
  • LambWeston/Meijer HEAD OFFICE, 4416 ZG Kruiningen
EUR 14,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Günstigster Preis
Jetzt bei Amazon mit AmazonPrime bestellen!
Süßkartoffeln (1 kg) - Bio

Süßkartoffeln (1 kg) - Bio

von Natur.com

5 Kundenrezensionen

  • Bio Süßkartoffeln (1 kg)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unser Bestseller
Jetzt bei Amazon mit AmazonPrime bestellen!
Tyrrell's Sweet Potato, Carrot und Potato with Sea Salt, 4er Pack (4 x 100 g)

Tyrrell's Sweet Potato, Carrot und Potato with Sea Salt, 4er Pack (4 x 100 g)

von Tyrrell's

11 Kundenrezensionen

  • handfrittierte Chips aus England
  • regionaler Anbau mit Ernte nur bis zu 60km Radius um die Produktion
  • ohne künstliche Zusätze und Geschmacksverstärker
  • weniger Fett als viele industriell gefertigte Chips
EUR 7,96
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Fazit

Die Süßkartoffel ist ein Knollengewächs, welches hauptsächlich in Süd- und Mittelamerika beheimatet ist. Natürlich kann die Süßkartoffel inzwischen auch in anderen Ländern gefunden werden, ganz besonders China ist hier führend in dem Anbau dieser Knollenfrucht. Die Süßkartoffel ist in vielen Ländern sehr beliebt als Nahrungsmittel, da diese Knolle voller Proteine, Vitamine und Mineralstoffe ist. In manchen Ländern ist diese Knollenfrucht sogar eines der Hauptnahrungsmittel.

Auch hier in Deutschland wird die Süßkartoffel immer beliebter, obwohl manche Menschen die Süßkartoffel immer noch mit Yams verwechseln. Allerdings kann die Süßkartoffel sehr leicht von Yams unterschieden werden, da sie schon von dem Äußeren ein unterschiedliches Erscheinungsbild hat. Der größte Unterschied liegt in der Schale der Süßkartoffel, die glatt ist, während die Schale der Yams eher schuppig sind. Das Fruchtfleisch der Süßkartoffel ist saftig im Vergleich zu Yams, die eher trocken und voller Stärke ist.

Der Verzehr der Süßkartoffel hat einige gesundheitliche Vorteile. Ganz besonders Menschen mit Diabetes und Herz- Kreislaufbeschwerden sollten diese Knollenfrucht regelmäßig verzehren. Es wurde festgestellt, dass die Naturvölker die Süßkartoffeln als Hauptnahrungsmittel anwenden viel weniger und praktisch gar nicht, unter diesen Krankheiten leiden und daher ein gesünderes Leben führen. Auch haben die neuzeitlichen wissenschaftlichen Studien die gesundheitlichen Vorteile der Süßkartoffel bewiesen. Sehr interessant ist der Effekt der Süßkartoffel bei Krebsleiden, aber ganz besonders auch bei der Krebsvorsorge. Der gesundheitliche Vorteil hier wurde schon vor einiger Zeit von Wissenschaftlern eindeutig bewiesen.

Vorteilhaft ist der Verzehr von Süßkartoffeln auch für Menschen, die körperlich hart arbeiten oder Sport treiben. Bodybuilder zum Beispiel können durch den Verzehr der Süßkartoffel neue Energie tanken. Es gibt inzwischen auch schon Kapseln und Pulver aus dem Extrakt der Süßkartoffel, welches hier online bestellt werden kann. Dies hat den Vorteil, dass man zum Beispiel während der Arbeitszeit oder auf der Reise auch nicht auf den gesundheitlichen Vorteil der Süßkartoffel verzichten muss. Leistungssportler bevorzugen das Süßkartoffel Pulver.

Die Süßkartoffel ist tatsächlich eine Superknolle und sollte auf dem Speiseplan auf gar keinen Fall fehlen. Wer die Süßkartoffel bisher noch nie ausprobiert hat, sollte sich hier online die Rezepte einmal anschauen. Diese sind variationsreich und der Kreativität beim Kochen mit Süßkartoffeln sind keine Grenzen gesetzt. Es ist möglich, die Süßkartoffel zu kochen, zu frittieren, zu pürieren und sogar in Backwaren und Süßspeisen zu verwenden. Auf diese Weise kann man seine Ernährung interessant gestalten und gleichzeitig gesünder leben. Hier in Deutschland können Süßkartoffeln in vielen Geschäften und Supermärkten gefunden werden. Natürlich ist es besser die Süßkartoffel frisch auf dem Markt zu kaufen, und dabei auch noch darauf zu achten das die Süßkartoffel aus Bio-Anbau stammt. Dies bedeutet, dass die Süßkartoffel ganz ohne Pestizide angebaut wurde. So kann man sich sicher sein das diese Knollenfrucht keine schädlichen Substanzen enthält und damit den gesundheitlichen Vorteil wieder zunichte macht. Vor allem, man kann die komplette Süßkartoffel verzehren, denn man muss sie nicht unbedingt schälen – auch roh ist sie der absolute Hochgenuss für viele Menschen. Daher lohnt es sich, dies einmal zu versuchen und vielleicht auch einmal daraus einen Salat zu machen. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, denn eines kann die Süßkartoffel von sich behaupten, sie ist absolut facettenreich und für jeden Geschmack gibt es das passende Rezept.


Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wir und unsere Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.
4.4 Sterne bei 17 Votes