Fundierte Informationen rund um Gesundheit, Superfoods, Naturheilmittel sowie Öle

Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand
Charles Robert Darwin (1809 – 1882)

Tribulus Terrestirs für die Potenz

Die Pflanzenart Tribulus Terrestirs (TT) ist nur wenigen bekannt und wird vor allem in Sportlerkreisen sehr gerne genutzt, um die Testosteron Werte zu steigern. Denn der Pflanze wird nachgesagt, dass sie für die Potenz und beim Muskelaufbau ein wahres Wundermittel sein soll. Angeblich soll mit Tribulus Terrestirs vollkommen nebenwirkungsfrei die Muskelmasse aufgebaut werden, weshalb die Pflanze besonders bei Sportlern sehr beliebt ist. Ursprünglich allerdings war TT nicht zur Steigerung der Testosteron Werte gedacht, sondern wurde eigentlich untersucht, um festzustellen, ob die Pflanze bei erektiler Dysfunktion und bei mangelnder Libido eingesetzt werden kann.

Herkunft von Tribulus Terrestirs

Tribulus Terrestirs auch unter dem Namen Erdsternchen, Erdburzdeldorn, Mäusedorn oder Dreispitz bekannt, kommt vor allen in den Tropen und Subtropen vor. Die Pflanze zählt zu der Familie der Jochblattgewächse (Zygophyllaceae) und ist beheimatet in Afrika, Asien, Südeuropa wie auch in Australien. Die Pflanze selbst ist ein- bis zweijährig, krautig und kann eine Wuchshöhe von bis zu 50 cm erreichen. Durch ihre filzige Behaarung wirkt sie eher grau, statt grün. Ihre hübschen gelben Blüten, die einen Durchmesser von bis zu 1,5 cm haben, können sich das ganze Jahr zeigen. Die Kapselfrüchte, die äußerst stachlig sind, können bis zu 8 mm lang werden.

Am besten Bewertet
Jetzt bei Amazon mit AmazonPrime bestellen!
Maca 1000 plus Tribulus, Maca und Tribulus, 90 Kapseln, 1er Pack (1x 74g)

Maca 1000 plus Tribulus, Maca und Tribulus, 90 Kapseln, 1er Pack (1x 74g)

von Maca 1000 plus

741 Kundenrezensionen

  • ✅ IDEAL KOMBINIERT: Mit Maca 1000 erhalten Sie ein hochdosiertes Kombi-Produkt aus zwei beliebten Extrakten: Maca und Tribulus
  • ✅ CLEVER MIT ZINK: Zink trägt zur Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut bei
  • ✅ ANGEREICHERT MIT: Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin C, Zink
  • ✅ 100% EXVITAL: Wir garantieren ein Maximum an ausgewählten Rohstoffen in Spitzenqualität zu unschlagbaren Preisen
  • ✅ QUALITÄT: QUALITÄT: Alle unsere Produkte werden in Deutschland nach besten Qualitäts- und Sicherheitsstandards hergestellt (ISO 9001, HACCP und angelehnt an GMP). Wir achten bei unseren Produkten auf eine sehr gute Verträglichkeit und hohe Bioverfügbarkeit.
EUR 18,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unser Bestseller
Jetzt bei Amazon mit AmazonPrime bestellen!
Body Attack Tribulus Terrestris 2400, 150 Kapseln, 1er Pack (1x 205g), Dose

Body Attack Tribulus Terrestris 2400, 150 Kapseln, 1er Pack (1x 205g), Dose

von Body Attack

56 Kundenrezensionen

  • Hochdosierter Tribulus Terrestris-Extrakt in Kapseln
  • Liefert die sekundären Pflanzenstoffe Steroidsaponine - der Saponingehalt liegt bei 40 %
  • Pro Tagesportion 2400 mg Tribulus Terrestris, davon 960 mg Saponin
  • Mit Vitamin B5 (Pantothensäure), das zur normalen Synthese und dem Stoffwechsel von Steroidhormonen beiträgt
  • Mit Zink für einen normalen Testosteronspiegel und eine normale Eiweißsynthese
EUR 19,98
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Inhaltsstoffe von Tribulus Terrestirs

Vor allem Saponine sind in Tribulus Terrestirs enthalten. Dabei soll Protodioscin für die Wirkung und Steigerung der Testosteron Werte verantwortlich sein.

Saponine sind aber noch für viele Prozesse im Körper wichtig. Sie gehören zu den sekundären Pflanzenstoffen und sind in der Pflanzenwelt in Blättern, Blüten, Wurzeln und Knollen zu finden. Insbesondere bei Hülsenfrüchten, Ginseng, Spinat, Efeu und Spargel sind sie enthalten. Doch auch Kartoffeln, Knoblauch oder Tomaten verfügen über Saponine.

Saponine haben zudem eine antimikrobielle und antifungale Wirkung und sind zudem immunstimulierend. Einige der Saponine wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus, andere hingegen können bei Karies oder einer Bleivergiftung eine gute Wirkung erzielen. Außerdem lösen einige Saponine in Tribulus Terrestirs den durchblutungsfördernden Botenstoff NO im Schwellkörper aus. Mit diesem Botenstoff (Stickstoffoxid) kann dann dazu beitragen, dass eine Erektion stattfindet.

Wirkung und Anwendung von Tribulus Terrestirs

Die Wirkung von Tribulus Terrestirs ist umstritten. Während die einen auf die Heilwirkung der Pflanze schwören, sind andere davon überzeugt, dass es nur darum geht, das schnelle Geld zu machen. Jedoch haben sich auch zahlreiche Studien mit TT beschäftigt und festgestellt, dass es vor allem auf den Saponin Gehalt in Tribulus Terrestirs ankommt.

Cholesterin und Blutzucker mit Tribulus Terrestirs senken

In einer Studie an Ratten konnte beispielsweise belegt werden, dass TT tatsächlich in der Lage ist, den Cholesterinspiegel zu senken, wenn er nicht stark erhöht ist. Auch konnte in der Untersuchung festgestellt werden, dass der Blutzuckerspiegel mit Tribulus Terrestirs gesenkt werden konnte.

Wie oben bereits beschrieben, können bestimmte Saponine diesen positiven Effekt erzielen. Jedoch kommt es dabei natürlich auch immer auf den Saponin Gehalt der Pflanze an. Kommt die Pflanze aus dem Iran, hat sie zudem eine antibakterielle Wirkung. Tribulus Terrestirs aus dem südeuropäischen Raum hingegen sind voller Saponine, die wie ein Aphrodisiakum wirken, und kommen somit in zahlreichen Präparaten zum Muskelaufbau vor.

Tribulus Terrestirs für Sportler

Die Wirkung von Tribulus Terrestirs, um die Muskeln aufzubauen, ist sehr umstritten und auch Untersuchungen konnten nicht deutlich belegen, ob es in diesem Bezug nutzt oder nicht. Während einige Studien belegten, dass TT die Testosteron Werte erhöhen und verbessern, wurde in anderen Untersuchungen genau das Gegenteil bewiesen.

Sicher ist jedoch, dass Tribulus Terrestirs ein bestimmtes Hormon ankurbelt. Diese Hormon wiederum soll dazu führen, dass die Testosteron Produktion stimuliert wird. Somit gehen viele davon aus, dass auch die Muskeln wachsen, was aber ebenfalls nicht zu belegt ist. Allerdings hat Tribulus Terrestirs einen gemeinsamen Effekt mit Anabolika – die Dopingtests werden bei beiden Stoffen positiv ausfallen. Auch wenn Tribulus Terrestirs noch nicht verboten ist, da nicht eindeutig belegt ist, dass der Testosteron Spiegel erhöht wird, sollte vorsichtig damit umgegangen werden, wenn es um Leistungssport geht.

Potenz mit Tribulus Terrestirs steigern

Der Pflanze mit ihren Saponinen wird jedoch auch nachgesagt, dass die Potenz gesteigert werden kann. Auch hier gibt es zahlreiche Studien, die belegen, dass der Verzehr der Früchte die Spermaqualität steigern soll. Bis zu 78 Prozent soll diese Steigerung erreicht haben, was auch von anderen Untersuchungen untermauert wurde. Doch nicht nur die Spermaqualität ist deutlich gestiegen, auch die Potenz wurde signifikant verbessert. Zudem soll auch der Harnfluss deutlich besser sein und Beschwerden im Harntrakt abgeklungen sein.

Abnehmen mit Tribulus Terrestirs

Aus Erfahrungsberichten ist außerdem zu entnehmen, dass Tribulus Terrestirs beim Abnehmen bzw. beim Fettabbau helfen soll. Wird der Testosteron Spiegel erhöht, kommt es gleichzeitig auch dazu, dass mehr Energie verbrannt wird. Dies führt dann unweigerlich dazu, dass das Fettgewebe schmilzt und so der Fettabbau verbessert wird. Schaut man sich die Testosteron Werte von dickeren Männern an, wird man schnell feststellen, dass die Werte sehr niedrig sind. Somit könnte die Einnahme von TT helfen, den Testosteron Wert zu erhöhen und somit auch Fett schneller und besser abzubauen.

Tribulus Terrestirs in der traditionellen chinesischen Medizin

Auch in der traditionellen chinesischen Medizin wird Tribulus Terrestirs seit vielen Jahren genutzt. Hier wird es vor allem bei Entzündungen der Mundschleimhaut wie auch bei Magenkrämpfen eingesetzt. Doch auch bei Herzbeschwerden oder Problemen mit den Nieren und der Blase kommt die Pflanze zum Einsatz.

Insbesondere um Yin und Yang zu tonisieren, wird die Pflanze genutzt und soll bei Depressionen, Nervenschwäche, Stimmungsschwankungen, Kraftlosigkeit, Erschöpfung wie auch bei einer Libidoschwäche und Infertilität und vielen weiteren Beschwerden helfen. Weiterhin soll sie bei Beschwerden in den Wechseljahren, Wallungen, Nervosität und Reizbarkeit wie auch bei Angstzuständen und Prostataneurosen wirken.

Studien zu Tribulus Terrestirs

Einige Studien und Untersuchungen wurden bereits zu Tribulus Terrestirs gemacht. Allerdings gibt es dabei zahlreiche unterschiedliche Ergebnisse. Sicher ist, dass die enthaltenen Saponine eine durchaus gute Wirkung auf den Körper haben können.

So wurde in einer Studie im Iran festgestellt, dass Tribulus Terrestirs eine aphrodisierende Wirkung bei Frauen hat. Bei der randomisierten placebokontrollierten Doppelblindstudie wurden siebenundsechzig Frauen, die eine hypoaktive Störung des sexuellen Verlangens hatten, entweder 7,5 mg Tribulus Terrestirs Extrakt/Tag oder Placebos verabreicht. Zu Beginn und nach vier Wochen wurde der weibliche Sexualfunktionsindex (FSFI) gemessen. Dabei wurde festgestellt, dass nach vier Wochen eine signifikante Verbesserung eintrat.

Auch bei einer randomisierten, placebokontrollierten Doppelblindstudie aus Brasilien konnte festgestellt werden, dass eine erektile Dysfunktion mit Tribulus Terrestirs deutlich verbessert werden konnte.

Das Australian Institut of Sport hingegen empfiehlt die Verwendung von Tribulus Terrestirs nicht, da keine aussagekräftigen Belege für die Nützlichkeit vorhanden sind. Zudem berichtet eine Anti-Doping-Studie, dass ein Mittel auf Basis von Tribulus Terrestirs mit einem verbotenen Steroid vermischt war.

Nebenwirkungen von Tribulus Terrestirs

Auch wenn TT ein pflanzliches Mittel ist, heißt es nicht, dass es nicht zu Nebenwirkungen kommen kann. Vor allem bei sehr hohen Dosen oder auch bei langfristiger Einnahme kann es durchaus zu ungewünschten Nebenwirkungen kommen.

Einige Nebenwirkungen sind allerdings bekannt und es kann zu Magen- und Darmbeschwerden kommen wie auch zu Lichtempfindlichkeit. Selbst erste Anzeichen einer Gelbsucht sowie Lähmungen konnten beobachtet werden.

Sportler, die zu hohe Dosen für den Muskelaufbau einnahmen, klagten beispielsweise über Magenprobleme und Krämpfe. Nachdem die Dosis verringert wurde, normalisierte sich alles wieder.

Weiterhin wurden noch keine Langzeitstudien mit Tribulus Terrestirs durchgeführt, was heißt, dass TT mit Vorsicht zu genießen ist, was die Nebenwirkungen angeht. Bekannt ist vor allem, dass es zu einer Vergrößerung der Prostata kommen kann. Bei Tieren konnte außerdem beobachtet werden, dass Vergiftungserscheinungen auftraten, wenn sie zu lange mit einer hohen Dosis Tribulus Terrestirs behandelt wurden.

Wichtig ist, dass Sportler, die mit Dopingkontrollen zu rechnen haben, auf TT verzichten. Denn zum einen kann es nachgewiesen werden und zum anderen gibt es auch Tribulus Terrestirs Extrakt im Handel, der mit verbotenen Steroiden versetzt ist. Auch wenn TT nicht verboten ist, kann es schnell zu einem Ausschluss der Veranstaltung und womöglich auch zu einer Strafe führen, wenn Tribulus Terrestirs nicht vollkommen rein ist.

Kinder und Jugendliche wie auch schwangere Frauen und stillende Mütter sollten selbstverständlich auf die Einnahme von Tribulus Terrestirs verzichten!

Tribulus Terrestirs kaufen

Beim Kauf von Tribulus Terrestirs ist natürlich auf die Herkunft zu achten. Denn gerade hier entscheidet sich, wofür TT besonders wirkungsvoll ist. Während die Pflanze aus dem Iran eine antibakterielle Wirkung hat, sind die südeuropäischen Pflanzen eher als Aphrodisiakum geeignet. Wie bereits oben beschrieben, kommt es auf den Saponin Gehalt der Pflanze an, um eine gute Wirkung zu erzielen.

Natürlich ist beim Kauf von Tribulus Terrestirs auf eine vertrauensvollen Händler zu achten. Denn wie sich gezeigt hat, wurde ein Nahrungsergänzungsprodukt auf Basis von TT mit einem verbotenen Steroid vermischt. Daher sollte der Kauf von Tribulus Terrestirs nur bei einem Händler seines Vertrauens erfolgen.

Am besten Bewertet
Jetzt bei Amazon mit AmazonPrime bestellen!
Maca 1000 plus Tribulus, Maca und Tribulus, 90 Kapseln, 1er Pack (1x 74g)

Maca 1000 plus Tribulus, Maca und Tribulus, 90 Kapseln, 1er Pack (1x 74g)

von Maca 1000 plus

741 Kundenrezensionen

  • ✅ IDEAL KOMBINIERT: Mit Maca 1000 erhalten Sie ein hochdosiertes Kombi-Produkt aus zwei beliebten Extrakten: Maca und Tribulus
  • ✅ CLEVER MIT ZINK: Zink trägt zur Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut bei
  • ✅ ANGEREICHERT MIT: Vitamin B2, Vitamin B6, Vitamin C, Zink
  • ✅ 100% EXVITAL: Wir garantieren ein Maximum an ausgewählten Rohstoffen in Spitzenqualität zu unschlagbaren Preisen
  • ✅ QUALITÄT: QUALITÄT: Alle unsere Produkte werden in Deutschland nach besten Qualitäts- und Sicherheitsstandards hergestellt (ISO 9001, HACCP und angelehnt an GMP). Wir achten bei unseren Produkten auf eine sehr gute Verträglichkeit und hohe Bioverfügbarkeit.
EUR 18,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unser Bestseller
Jetzt bei Amazon mit AmazonPrime bestellen!
Body Attack Tribulus Terrestris 2400, 150 Kapseln, 1er Pack (1x 205g), Dose

Body Attack Tribulus Terrestris 2400, 150 Kapseln, 1er Pack (1x 205g), Dose

von Body Attack

56 Kundenrezensionen

  • Hochdosierter Tribulus Terrestris-Extrakt in Kapseln
  • Liefert die sekundären Pflanzenstoffe Steroidsaponine - der Saponingehalt liegt bei 40 %
  • Pro Tagesportion 2400 mg Tribulus Terrestris, davon 960 mg Saponin
  • Mit Vitamin B5 (Pantothensäure), das zur normalen Synthese und dem Stoffwechsel von Steroidhormonen beiträgt
  • Mit Zink für einen normalen Testosteronspiegel und eine normale Eiweißsynthese
EUR 19,98
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Fazit

Tribulus Terrestirs ist zwar sehr umstritten, kann aber, wenn es sorgsam eingesetzt wird, die Potenz und auch die sexuelle Lust steigern. Zweifelhaft ist jedoch, ob es beim Muskelaufbau behilflich ist.

Wer abnehmen oder den Fettabbau vorantreiben möchte, wird mit Tribulus Terrestirs ein gutes Mittel haben, damit die Energie- und Fettverbrennung angekurbelt wird. Allerdings sollte es nur kurzzeitig eingenommen werden, um unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden.

Um auf der sicheren Seite zu sein, ist die Anwendung nach der traditionellen chinesischen Medizin zu empfehlen, da hier die Einnahmedauer und Dosis genau vorgeschrieben werden und kein Selbstversuch unternommen wird.

Eine Einnahme von Tribulus Terrestirs sollte grundsätzlich immer mit dem behandelnden Arzt besprochen werden, um Wechselwirkungen oder Nebenwirkungen zu vermeiden.

 

Abonniere unseren Newsletter und erhalte kostenfreie Gesundheits-Tipps!